Neu bei Soundcloud…..

Piementum by tonvibration

Sunday by tonvibration

Veröffentlicht unter Musik machen | Hinterlasse einen Kommentar

Sequencomat – my Max/msp Sequencer for the Jazzmutant Lemur


more details at music-interface….

Veröffentlicht unter Musik machen, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Osmos – geiles Game mit Super Ambient Soundtrack

Osmos Trailer from hemisphere games on Vimeo.

http://www.hemispheregames.com/osmos/

Veröffentlicht unter Internet, Musik h | Hinterlasse einen Kommentar

USB-Joypad controls Ableton Live



If you want to control Ableton Live or any other sequencer software with a gamepad, here´s a free glovepie script for you.

Veröffentlicht unter Musik machen | Hinterlasse einen Kommentar

do androids dream of electric sheep?

Flyer zu Electric Sheep

Am Sonntag den 17. Mai veranstalte ich mit ein paar Freunden ein Livekonzert in der Raststätte zu Aachen.

Zwischen den einzelnen Jams wird es auch einige kurze Erleuterungen zum Equipment geben. Ich stelle z.B. den Lemur ein wenig vor – wie ich es ja auch schon in den Videos getan habe. Daniel erzählt was über seinen Midicube – ein abgefahrener Plexiglaswürfel mit LEDmatrix zum Musik machen – und vielleicht auch über Stekgreif, den Lego-Duplo-Modular-Controller. Und auch sonst……

Alles weitere und ein paar aktuelle mp3s von der Jam am letzten Mittwoch gibt es hier.

Veröffentlicht unter Musik h, Musik machen | Hinterlasse einen Kommentar

Becki und Torben

lmao!

Kennt Ihr schon die christlich coolen teens ?
Ich hab mich fast bepisst vor lachen……. hm, scheint aber gar kein comedy zu sein. grass!

Nicht alle Christen sind so….Gott sei Dank!

Veröffentlicht unter Han-Cs Welt | 2 Kommentare

Fernsehmacher haben keine Eier!

Was ist mit „Terminator SCC“ auf Pro7? Mal wieder nicht gleich die gewünschten Zuschauerzahlen erhalten und schwups – ins Nachtprogramm. Dafür dann Montag Abends 2 Stunden Simpsons am Stück (4Folgen!). Na toll, wie kreativ 😉

Mal im Ernst 2 Sachen zum bitte drüber nachdenken.
Erstens: Serien brauchen manchmal ne gewisse Zeit bis sie zünden. Wenn man aber den Termin verlegt, verscheucht man alle Zuschauer, denn am neuen Termin hat man vielleicht schon einen anderen regelmäßigen Termin…. und neue kommen nicht in die Serie rein, weil diese ja bereits bei Folge XY ist. Das Verschieben ist also weitgehend sinnfrei. (Dann habt die Eier und setzt es gleich ab)
Zweitens: der Witz einer Serie ist, dass normalerweise nur eine Folge kommt. Die Marotte mit den mehreren Folgen hintereinander (z.B. Simpsons jetzt x4) schraubt die Begehrlichkeit auf eine Serie zurück. Wenn man nem Kind auf einmal 5 Lutscher gibt, dann hat es da schnell keinen Bock mehr drauf. Nachvollziehbar?

Mensch,Mensch…und nachher, wenn die Zuschauer immer mehr weglaufen und sich ihr Programm lieber selbst zusammenstellen ist das Geheule wieder groß wg der Arbeitsplätze. Da die Konkurrenz für das Medium Fernsehen im Moment so groß ist wie schon lange nicht mehr und die Programmchefs anscheinend nicht mit Intelligenz gesegnet sind, sondern lieber auf kurzfristigen Gewinn zielen (…komisch – wie bei den Bänkern….) wird das vielleicht schneller kommen als man glaubt. Herr schmeiß Hirn vom Himmel!

Veröffentlicht unter Han-Cs Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Ne Menge geht da ab… in Sachen Music-controller dieser Tage

Grad ist ja Namm in Anaheim. Riesenmusikmesse mit vielen neuen Dingen die vorgestellt werden. Lest Ihr am Besten alles bei CDM. Besonders heraus ragend für Hardwarefreunde dürfte das Akai APC40 sein. Geile Meile- keine Frage. Und…sorry, wurd ja nach x Jahren auch mal Zeit, dass wenigsten 1 großer Hardwarehersteller auf den Bedarf reagiert. Preis dürfte spannend werden.

TouchOSC“ ist ein Programm für das i-phone oder den i-pod touch, mit dem man die Musikparameter kontrollieren kann. Also fast so wie der Lemur. Nur eben viel billiger. Ok… und man muss sich wohl noch was basteln in PureData oder so (zur „Übersetzung“ der Befehle) – also noch kein richtiges Produkt für Joe Jedermann. Außerdem eben nicht konfigurierbar, sondern mit einer Auswahl an vorgegebenen Patches. Also keinesweg wie der Lemur! Aber nette Gadgets für wenig Geld…

Apropos Geld. Die Jazzmutants haben jetzt doch ein wenig die Preise gesenkt für den Lemur. Naja… n paar hundert weniger ist da halt immernoch relativ;-)
Außerdem gibt es eine neue firmware 2.0 mit netten features. …muss ich die Tage mal updaten. (Davor muss ich aber noch was anderes fertig machen und zum Copyshop bringen….)

Ach ja – ein neues Musikvideo habe ich auch hochgeladen. Ich erkläre den „Modumat16step“ ein Stepmodulation-Modul für den Lemur das ich gemacht habe.

Veröffentlicht unter Midi-Controller, Musik machen | Hinterlasse einen Kommentar

auf n guudes 2009

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ich habe jetzt einen neuen Videoblog:

http://de.youtube.com/user/tonvibration

Da stelle ich meine Settings auf dem Jazzmutant Lemur vor und erzähle ein wenig über Midicontroller…

Gestern habe ich mein 2. Video hochgeladen – es geht um die Kontrolle von Ableton live auf dem Lemur.

Und inspiriert durch ein anderes Video auf youtube zum sample-choppen habe ich gestern Abend n spontanen Song gemacht:
Calisto (mp3 – 7.3mb)
Nicht erschrecken…elektronische musik ist das wohl nicht mehr 😉 hat aber unheimlich spass gemacht. und ging schnell. nur an einem abend. ok – klar bin ich da aber tief in den „oh ich habe ein zueinander passendes sampleset“-topf gestürzt (übrigens: wieder die DATA-BECKER (billig riesig sample library bei ebay) )
aber das cutten und verschieben, ziehen, pitchen der einzelnen frgmente war wirklich geil. übrigens: keine effecte auf den spuren… 🙂 hmmm…. tja, ich denke spätestens bei einsatz der „oboe“ gingen die mozartkugeln mit mir durch…. aber herrlich!
Man könnte zu dem Song auch sagen, ich hab das neue Jahr mit Pauken und Trompeten Willkommen geheißen….

also – auf ein gutes 2009 mit viel musik,
wein, weib und gesang 😉

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fernsehtip für heute und noch ne Finte

Liebe Leutz, heute Abend kommt auf Arte „Beeing W“ um 21 Uhr. Ein absoluter Tip für politisch Interessierte mit Humor. Also: anschalten. (Ich hab Arte echt auf die 8 gelegt…da hab ich mich wohl von der Werbung leiten lassen, aber ich kanns nur empfehlen)

Und nochwas, das mir Sorgen macht: der amerikanische Übergriff auf Syrien. Klingt ja alles ganz wichtig – Quida-Anführer ausschalten usw…… aber ist das nicht ein komischer Zeitpunkt? Schließlich hat man sich mit Syrien in letzter Zeit wieder gut verstanden…. und da kommt eine schale Vorahnung auf mich zu: Was wäre denn, wenn da plötzlich ein neuer Krieg entstünde? Würde das nicht die Chancen von McCain, der schon weit abgeschlagen ist im Präsidentschaftswahlkampf, wieder erhöhen? Würden die Amerikaner, wenn jetzt das offene Gefecht mit einem neuen Staat ausbricht, nicht dann doch lieber einen Kriegshelden wählen, als einen Reformer? Könnte es nicht sein, dass Georgy-Boy gerade deswegen den Befehl zum Angriff jetzt abgenickt hat?

Nein…. ich bin da sicher nur paranoid. Da könnte die amerikanische Regierung ja gleich Ihr Volk anlügen und Kriegsgründe erfinden um die wahren Interessen zu verheimlichen….tz, sowas würden die doch nie tun. Oder? 😉

Tolles Beispiel für ne Finte. Schade nur, dass in den Medien bisher noch nichtmal auf diese Möglichkeit hingewiesen wird. Naja – vielleicht fällt es ja niemanden auf…..

Veröffentlicht unter Han-Cs Welt | Hinterlasse einen Kommentar